Diakonissenmutterhaus Aidlingen
Seminartag Titel

Rückblick auf den ersten Aidlinger Seminartag

Veröffentlicht am 16. Februar 2017

Erster Aidlinger Seminartag im Februar im Mutterhaus

Knapp 50 Personen zwischen 20 und 80 Jahren hatten sich am 11. Februar zum ersten Seminartag nach Aidlingen aufgemacht. Schwester Gabi Strobel begrüßte die Seminarteilnehmer mit Gedanken zu Psalm 23. Danach gestalteten sich die Seminare sehr unterschiedlich:

Im Seminar 1 „Familien stärken und ermutigen. Impulse zur Gestaltung des Familienlebens“ wurde das Thema überwiegend im Gespräch behandelt. In der kleinen Gruppe kam es zum regen Austausch, gemeinsam mit den Teilnehmern suchten Schwester Gisela Beck und Schwester Christiane Kötter nach Antworten auf die mitgebrachten Fragen der Einzelnen.

Im Seminar 3 zu Bachs Johannespassion nahmen Schwester Christel Schröder und Lisa Nägele die aufmerksamen Zuhörer in die Zeit und das Leben von Johann Sebastian Bach mit hinein und zeigten, wie Bach durch die Musik der Johannespassion das Leiden und Sterben Jesu verdeutlichte und erlebbar machte.

Das Seminar 2 „Damit sie Geschmack am Glauben finden … Andachten vorbereiten (lernen)“ von Schwester Hildegard Thiesen musste krankheitsbedingt leider auf einen späteren Termin verschoben werden.

Am Ende des Tages wurde deutlich: Die Teilnehmer schätzten das Angebot der jeweiligen Seminare sehr. Viele äußerten den Wunsch, dass es auch weiterhin derartige Angebote geben solle. 

2016 Seminartag Februar Johannespassion



Zurück zu Aktuelles